Kostenfestsetzung

Musterformulierungen für Anwälte: Ausgleich von Prozesskosten, Gerichtskosten und Beratungshilfekosten, Kostenfestsetzungsantrag

Im folgenden Artikel haben wir für Sie vier hilfreiche Musteranträge formuliert: Für den Prozesskostenausgleich, den Gerichtskostenausgleich, den Beratungshilfekostenausgleich und den Kostenfestsetzungsantrag.

Auch für Sie interessant? Klicken Sie hier und sehen Sie unsere Musterformulierungen!

Anwaltsgebühren bei getrennter Einleitung von Umgangs- und Sorgerechtsverfahren für dasselbe Kind

Die getrennte Einleitung von Umgangs- und Sorgerechtsverfahren für dasselbe Kind verstößt jedenfalls dann nicht gegen das Gebot kostensparender Verfahrensführung, wenn ein sachlicher Grund für die getrennte Einleitung der Verfahren vorliegt.

Lesen Sie hier eine interessante Entscheidung des OLG Bremen vom 11.06.2015 – 5 WF 19/15.

Terminsgebühr kann auch ohne förmliche Ladung und Aufruf entstehen

Ihr Kollege durfte sich in diesem aktuellen Kostenrechtsfall nachträglich über eine Terminsgebühr in Höhe von 863,46 Euro freuen, die ihm die Vorinstanz noch abgesprochen hatte. Die Gegenseite hatte angeführt, dass ohne förmliche Ladung und ausdrücklichen Aufruf keine Terminsgebühr entstehe. Das OVG NRW stellt aber nun klar, dass Ladung und Aufruf auch konkludent möglich sind.

Lesen Sie hier die die Details zur Entscheidung des OVG NRW vom 6.5.2015.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter