RVG-Reform: Mehr Geld verdienen mit dem neuen Gebührenrecht

Jetzt Spezialreport „Die RVG-Reform 2013“ kostenlos herunterladen!


Kommen wir gleich auf den Punkt: Sie sind nicht hier, weil Sie es lieben, sich in endlos langen Stunden in das neue Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) einzuarbeiten.

Sie sind hier, weil Sie wissen, dass die RVG-Reform ansteht – und dass Sie mit dem neuen Kosten- und Gebührenrecht demnächst einfach mehr Geld verdienen können.
 

Jetzt müssen und möchten Sie sich informieren. Aber am besten schnell und unkompliziert. Denn ehrlich: Ihre Hauptaufgabe ist es, Ihre Mandanten zu beraten, und dafür brauchen Sie all Ihre Zeit und Energie.

Wenn Sie mir bis dahin zustimmen (und davon bin ich überzeugt) – dann sind Sie hier goldrichtig. Weil wir verstanden haben, was Sie als Anwalt suchen.

Mit unserem Spezialreport „Die RVG-Reform 2013“ bekommen Sie den idealen Einstieg zur RVG-Reform und damit zu den neuen Möglichkeiten der anwaltlichen Vergütung – und das sogar kostenlos!

  • Komprimiert auf knapp 30 Seiten.
  • Reduziert auf das, was für Sie als Anwalt wirklich wesentlich ist.
  • Mit allen praxisrelevanten Änderungen im RVG – und allen praxisrelevanten Änderungen im Vergütungsverzeichnis (VV).

Jetzt informieren und gleich profitieren: Laden Sie Ihr Exemplar des Spezialreports „Die RVG-Reform 2013“ hier kostenlos herunter!
 

Höhere Gebühren in Sicht – höchste Zeit, dass Sie sich informieren.

Seit einer gefühlten Ewigkeit hinkt das anwaltliche Vergütungsrecht der wirtschaftlichen Realität hinterher.

Lebenshaltungskosten, Mieten, Gehälter für Mitarbeiter…Ihre Ausgaben wachsen stetig – während die Gebühren für Anwälte seit vielen Jahren auf dem gleichen Niveau geblieben sind.

Damit ist jetzt zum Glück Schluss: Das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) kommt – und damit auch die lang herbeigesehnte RVG-Reform.

„Die RVG-Reform 2013“ ist Ihr Skript, das Ihnen die wesentlichen Auswirkungen des zweiten Gesetzes zur Modernisierung des Kostenrechts auf das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz übersichtlich vermittelt.

Informieren Sie sich über alle wichtigen Änderungen im Gebührenrecht, zum Beispiel in den Bereichen:

  • Allgemeine Gebühren
  • Außergerichtliche Tätigkeiten einschließlich der Vertretung im Verwaltungsverfahren
  • Zivilsachen, Verfahren der öffentlich-rechtlichen Gerichtsbarkeiten, Verfahren nach dem Strafvollzugsgesetz, auch in Verbindung mit dem § 92 des Jugendgerichtsgesetzes, und ähnliche Verfahren
  • Strafsachen
  • Bußgeldsachen
  • Sonstige Verfahren
  • Auslagen

Profitieren Sie gleich von den höheren Rechtsanwaltsgebühren – laden Sie sich Ihren Spezialreport „Die RVG-Reform 2013“ jetzt kostenlos herunter!

 

So profitieren Sie vom neuen RVG – ein paar Beispiele

Wussten Sie schon…

….dass die Einigungsgebühr demnächst klipp und klar auch dann entsteht, wenn Sie bei Ratenzahlungsvereinbarungen mitwirken?

….dass Sie für den Einsatz der Terminsgebühr bald deutlich mehr Anlässe haben?

…dass Sie in Strafsachen eindeutig eine Zusatzgebühr erheben können, wenn durch Ihre anwaltliche Mitwirkung ein Strafverfahren eingestellt wird – auch dann, wenn die Sache nach Einstellung des Strafverfahrens an die Bußgeldbehörde abgegeben wird?

In diesen und vielen weiteren neuen Regeln und Konkretisierungen des Gebührenrechts steckt bares Geld für Sie.

Wenden Sie das neue RVG von Anfang an zu Ihrem Vorteil an – laden Sie unseren Spezialreport herunter und lesen Sie sich die Grundlage für mehr Honorar in kürzester Zeit an!

Mit besten Grüßen
Markus Bongardt
Experte für Gebührenrecht beim Deubner Verlag

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter