RVG-Sherlocks aufgepasst: Jetzt Gebühren-Rätsel lösen und gewinnen

Manchmal ist Gebührenabrechnung echte Detektivarbeit: Ihr hart verdientes Geld versteckt sich hinter endlosen Nummern im VV RVG. Für Ihren Kollegen RA Gründlich verlief die Gebührensuche sogar komplett negativ. Als er seinen jüngsten Fall abrechnen wollte, waren alle Gebührentatbestände wie vom Erdboden verschluckt. Ihre Unterstützung ist gefragt. Werden Sie unser RVG-Sherlock und helfen Sie RA Gründlich, die Abrechnung zu erstellen!

Klicken Sie hier, eine tolle Belohnung für erfolgreiche Detektivarbeitet wartet auf Sie!

PKH für den Mehrvergleich? Dann sind 1,5 Einigungsgebühr drin!

Ein anwaltfreundliches Urteil hat das LAG Düsseldorf veröffentlicht: Die 1,5 Einigungsgebühr entsteht nach Nr. 1000 VV RVG auch dann, wenn PKH für den Mehrvergleich beantragt ist und das Gericht über die bloße Protokollierung hinaus an dem Zustandekommen des Mehrvergleichs mitgewirkt hat. Der Antrag ist lediglich auf die Prozesskostenhilfe für die Protokollierung des Mehrvergleichs gerichtet.

Lesen Sie hier unsere Kurzbesprechung zum Urteil des LAG Düsseldorf

Konflikte mit Rechtsschutzversicherungen: Was Sie als Anwalt tun können

Die Ausgabe Februar 2015 der Finanztest hatte für Sie als Rechtsanwalt ein interessantes Thema dabei: Die Zeitschrift beschäftigte sich mit den Eintrittspflichten der Rechtsschutzversicherer und was zu tun ist, wenn eine Versicherung die Leistung verweigert und keine Gebühren übernimmt.

Lesen Sie hier die aktuelle Info rund um das Thema „Gebühren und RSV.“

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter